Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich und Änderungen dieser Geschäftsbedingungen und der Sonderbedingungen für einzelne Geschäftsbeziehungen

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die Buchung von Seminaren, Coachings und sämtliche Geschäftsverbindungen zwischen dem Kunden und Forex Freiheit Ltd. & Co. KG. Durch Stillschweigen oder fehlenden Widerspruch unterwirft sich Forex Freiheit Ltd. & Co. KG auch nicht teilweise irgendwelchen Bedingungen der Kunden. Daneben gelten für einzelne Geschäftsbeziehungen Sonderbedingungen, die Abweichungen oder Ergänzungen zu diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen enthalten; sie werden bei Erteilung eines Auftrages mit dem Kunden vereinbart.

2. Verschwiegenheits- und Sorgfaltspflicht

Forex Freiheit Ltd. & Co. KG ist zur Verschwiegenheit über alle kunden bezogenen Tatsachen und Wertungen verpflichtet. Wichtige Informationen über den Kunden darf Forex Freiheit Ltd. & Co. KG nur mit dessen Zustimmung weitergeben. Bei Veranstaltungen, die der Buchung eines Hotels oder ähnlichem bei einem Drittanbieter bedürfen, gilt die Zustimmung hiermit als erteilt. Forex Freiheit Ltd. & Co. KG und seine verbundenen Unternehmen nehmen Daten der Kunden in Dateien auf und verarbeiten sie, worauf gemäß Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) hingewiesen wird. Der Kunde erklärt sich mit der automatischen Speicherung und Verarbeitung seiner persönlichen Daten im Rahmen der EDV einverstanden.

3. Haftung Forex Freiheit Ltd. & Co. KG; Mitverschulden des Kunden

3.1. Die in den Seminaren und Coachings vermittelten Inhalte, Strategien und Empfehlungen entbinden den Kunden nicht von der Beachtung seiner erforderlichen Sorgfaltspflichten. Der Kunde setzt das vermittelte Wissen und die vermittelten Fähigkeiten selbstständig, in eigener Verantwortung und auf eigenes Risiko ein.

3.2. Forex Freiheit Ltd. & Co. KG haftet auf Schadensersatz im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften nur nach Maßgabe der nachfolgenden Bestimmungen.

3.3. Schadens- und Aufwendungsersatzansprüche des Kunden, gleich aus welchem Rechtsgrund, sind ausgeschlossen.

3.4. Der Haftungsausschluss nach vorstehender Ziffer 3.3. gilt nicht:

a) bei einer Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz;

b) in Fällen des Vorsatzes oder der groben Fahrlässigkeit

c) bei schuldhafter Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit;

d) bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, das heißt solcher Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertraut und vertrauen darf. Die Haftung wegen Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist jedoch beschränkt auf den Ersatz des vorhersehbaren, vertragstypischen Schadens, soweit Forex Freiheit Ltd. & Co. KG nicht aufgrund Vorsatzes oder grober Fahrlässigkeit, Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder nach dem Produkthaftungsgesetz haftet.

3.5. Soweit die Haftung von Forex Freiheit Ltd. & Co. KG nach den vorstehenden Ziffern ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die entsprechende persönliche Haftung der Mitarbeiter, Erfüllungsgehilfen und gesetzlichen Vertreter von Forex Freiheit Ltd. & Co. KG.

3.6. Eine Änderung der Beweislast zum Nachteil des Kunden ist mit den vorstehenden Regelungen nicht verbunden.

3.7.Die regelmäßige Verjährungsfrist für Ansprüche des Kunden gegen Forex Freiheit Ltd. & Co. KG wird auf zwei Jahre ab dem gesetzlichen Verjährungsbeginn verkürzt. Dies gilt nicht für Schadensersatzansprüche in den Ziffer 3.4. a), b) und c) genannten Fällen.

4. Forderungen des Kunden

Der Kunde kann gegen Forderungen von Forex Freiheit Ltd. & Co. KG nur aufrechnen, wenn seine Forderungen unbestritten oder rechtskräftig festgestellt sind.

5. Recht und Gerichtsstand

Für die Geschäftsverbindung zwischen dem Kunden und Forex Freiheit Ltd. & Co. KG gilt deutsches Recht. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist, soweit zulässig, Nürnberg.

6. Anmeldung

Die Angebote von Forex Freiheit Ltd. & Co. KG im Internet stellen eine unverbindliche Aufforderung an Sie dar, Seminare, Coachings oder elektronische Dienstleistungen zu buchen.

Forex Freiheit Ltd. & Co. KG behält sich das Recht vor, das jeweilige Leistungsangebot inhaltlich jederzeit zu verändern. Alle Angebote der Forex Freiheit Ltd. & Co. KG (Prospekte, Infowebinare, Kataloge, Preislisten, Webshop, etc.) sind freibleibend. Der Vertrag kommt durch Annahme der Anmeldung durch die Forex Freiheit Ltd. & Co. KG zustande. Wenn eine Anmeldung nicht angenommen werden kann, wird der Kunde unverzüglich davon verständigt.

Sie können ein oder mehrere Produkte in den Warenkorb legen. Im Laufe des Bestellprozesses geben Sie Ihre Daten und Wünsche bzgl. Zahlungsart, Liefermodalitäten etc. ein. Erst mit dem Klicken des Bestellbuttons geben Sie ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab. Sie können eine verbindliche Bestellung aber auch telefonisch abgeben.

Nach der Anmeldung erhält der Kunde eine schriftliche Bestätigung innerhalb von 7 Werktagen.

Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eintreffens nach verfügbarer Teilnehmerzahl berücksichtigt, Anmeldungen werden grundsätzlich schriftlich (E-Mail, Fax, Brief, etc.) entgegengenommen. Jede Anmeldung ist verbindlich.

7. Teilnehmerzahl

Die Anzahl der Teilnehmer ist nach oben begrenzt. Bei Überschreiten der Obergrenze wird dem Teilnehmer ein Platz auf der Warteliste eingeräumt bzw. soweit möglich ein Alternativtermin angeboten. Die Teilnehmerzahl nach unten ist ebenfalls begrenzt. Bei Unterschreiten der Mindestteilnehmerzahl ist Forex Freiheit Ltd. & Co. KG berechtigt die Veranstaltung abzusagen. Ein Unterschreiten ist zumeist bei einer Teilnehmerzahl unter 12 Anmeldungen gegeben. Forex Freiheit Ltd. & Co. KG hält sich aber das Recht vor, die Veranstaltung auch bei einer geringeren Teilnehmerzahl durchzuführen. Bei einer Absage hat Forex Freiheit Ltd. & Co. KG dem Teilnehmer die Gebühren in bereits bezahlter Höhe zu erstatten, weitergehende Ansprüche der Teilnehmer werden hiermit ausgeschlossen.

8. Durchführung

Die Veranstaltungen werden wie geplant ausgeschrieben. Forex Freiheit Ltd. & Co. KG hält sich jedoch das Recht vor, das Programm zu ändern. Dies bezieht sich insbesondere auf den Veranstaltungsort sowie Termin und Referent, aber auch auf Inhalte. Im Krankheitsfall des Referenten oder bei Höherer Gewalt kann ein adäquater Ersatz seitens Forex Freiheit Ltd. & Co. KG gestellt werden, der Seminarort kann verlegt werden oder ein Ersatztermin kann gestellt werden. Ansprüche der Teilnehmer aus dem oben genannten werden hiermit ausgeschlossen.

9. Rücktritt

Bei Seminaren mit Unterbringung handelt es sich um Intensivseminare die nicht kurzfristig nachbesetzt werden können. Bei Stornierung des Seminars werden ab 8 Wochen vor Seminarbeginn 30 % Stornokosten berechnet, 6 Wochen vor Seminarbeginn 50% Stornokosten berechnet und 2 Wochen vor Seminarbeginn 100% Stornokosten berechnet. Es kann aber jederzeit eine Ersatzperson gestellt werden, eine Umbuchung ist hier Kostenfrei. Bei einer Stornierung kann das Seminar zu einem regulären Seminartermin nachgeholt werden, als Mehrkosten werden bei dieser Variante die Forex Freiheit Ltd. & Co. KG von dritten berechneten Stornokosten zusätzlich in Rechnung gestellt.

Bei Seminaren ohne Unterbringung wird pauschal eine Stornierungsgebühr von 20% erhoben, ab zwei Wochen vor Seminarbeginn werden Strornogebühren von 30% berechnet. Es kann aber jederzeit eine Ersatzperson gestellt werden, eine Umbuchung ist hier Kostenfrei. Bei einer Stornierung kann das Seminar zu einem regulären Seminartermin nachgeholt werden, als Mehrkosten werden bei dieser Variante die Forex Freiheit Ltd. & Co. KG von dritten berechneten Stornokosten zusätzlich in Rechnung gestellt.

10. Schlussklausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Bedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so bleiben die übrigen Bestimmungen wirksam; die ganz oder teilweise unwirksame Bestimmung ist in diesem Fall durch eine entsprechende Vereinbarung zu ersetzen, die dem wirtschaftlichen Gehalt der unwirksamen Bestimmung bzw. des unwirksamen Teils möglichst nahe kommt.

 

RISIKOAUFKLÄRUNG FÜR DAS TRADING und HAFTUNGSAUSSCHLUSS

Jede Art von Trading weist ein hohes Maß an Risiko auf, welches bis zum Totalverlust Ihres eingesetzten Kapitals reichen kann. Bitte seien Sie sich darüber bewusst. Sie sollten nur traden, wenn Sie eintretende Trading-Verluste auch tragen können. Hohen Gewinnchancen stehen oft erhebliche Verlustraten entgegen.

Sie sollten  nur Kapital verwenden, welches Sie zur täglichen Lebensführung nicht benötigen.

Frühere Trading-Ergebnisse sind keine Garantie für eine künftige Trading-Entwicklung.

 

Die im Coaching  (Seminaren)vorgestellten Strategien und  Schulungsunterlagen dienen zu Informationszwecken und sie sind kein Angebot an den Coaching-(Seminar)teilnehmer, keine Werbung oder Empfehlung für einen konkreten Kauf oder Verkauf.

Das Coaching (Seminar )stellt keine finanzielle Beratung dar, weder implizit noch explizit. Bitte kontaktieren  Sie für entsprechende finanzielle Beratungen die jeweiligen Bank- bzw. Kreditinstitute.

 

Die Coaching-(Seminar)teilnehmer handeln stets auf Ihr eigenes Risiko, sämtliche Regressmöglichkeiten auf Forex Freiheit Ltd. & Co. KG sind ausgeschlossen.

Der Coaching (Seminar)teilnehmer wurde über die genannten Risiken beim Trading informiert und hat diese gelesen und verstanden.